FEUERZEICHEN: SO TICKEN STERNZEICHEN MIT DEM ELEMENT FEUER

Jetzt wird es heiß! Das Element Feuer steht für Leidenschaft, Abenteuer und Energie. Der Vier-Elemente-Lehre zufolge sind drei der astrologischen Sternzeichen als Feuerzeichen zu sehen. Welche das sind, welche Bedeutung sie haben und welche Eigenschaften man ihnen zuspricht, erfahren Sie hier.

Was sind Feuerzeichen? Die Elemente in der Astrologie

Griechischen Philosophen zufolge besteht die Erde und alles, was auf ihr lebt, aus vier Elementen, die sich die Waage halten: Feuer, Wasser, Erde und Luft. In der westlichen Astrologie ist jedes Sternzeichen einem der vier Elemente zugeteilt. Dieses zugeordnete Element soll in Menschen mit den betreffenden Tierkreiszeichen besonders dominant sein. Weitere Faktoren, wie das Sternzeichen selbst oder auch der Aszendent, spielen natürlich ebenfalls eine Rolle. Mit anderen Sternzeichen-Systemen, wie zum Beispiel den chinesischen Sternzeichen, haben die Elemente allerdings nichts zu tun.

Auf einen Blick: Das ist das passende Element zu Ihrem Sternzeichen

Welche Sternzeichen sind Feuerzeichen?

Folgende Sternzeichen werden dem Element Feuer zugeordnet:

  • Sternzeichen Schütze, 22. November bis 21. Dezember
  • Sternzeichen Widder, 21. März bis 20. April
  • Sternzeichen Löwe, 23. Juli bis 24. August

Welche Eigenschaften sind typisch für Feuerzeichen?

Grundlegende Charaktereigenschaften

Die Sternzeichen mit dem Element Feuer sind üblicherweise temperamentvoll, selbstbewusst und leidenschaftlich. Ihnen wird eine ansteckend gute Laune nachgesagt, ihr Charisma katapultiert sie häufig in den Mittelpunkt der Gesellschaft. Selten kommt es vor, dass ein Feuerzeichen in der Menge untergeht. In den Sternzeichen brennt förmlich ein inneres Feuer: Sei es für andere Menschen, die eigenen Ziele oder bestimmte Themen. Feuer-Geborene streben danach, ihr Leben aktiv zu gestalten und dabei so viele Eindrücke wie möglich zu sammeln.

Stärken der Feuerzeichen

Feuerzeichen haben viele positive Eigenschaften: Sie sind sehr willensstark und unabhängig. Sie glänzen in Führungspositionen, da sie bereit sind, neue Projekte anzugehen und andere mit ihrer Motivation mitzureißen. Ihr Mut eröffnet den Sternzeichen auch in anderen Bereichen des Lebens vielseitige Erfahrungen und sie bereichern mit Charme und Begeisterung dabei sogar die Menschen um sich herum.

Herausforderungen für Feuerzeichen

Die Feuer-Sternzeichen sind durch ihre Leidenschaft auch gerne impulsiv. Zusätzlich wächst in Feuer-Geborenen in Diskussionen schnell der starke Wunsch, argumentativ zu gewinnen. So fallen von Zeit zu Zeit Worte, die sie hinterher gerne wieder zurücknehmen möchten. Dank ihres einnehmenden Wesens gelingt das meistens glücklicherweise auch.

Das Element Feuer sorgt bei Schütze, Löwe und Widder auch für eine gewisse Ruhelosigkeit. Stets sind sie auf der Suche nach neuen Herausforderungen und Stimuli. Dies kann ganz schön anstrengend sein – gerade introvertierte Feuerzeichen sollten sich ihre Energien bewusst einteilen.

Unterschiede zwischen den Sternzeichen mit dem Element Feuer

Nicht alle Sternzeichen mit dem gleichen Element haben auch automatisch die gleichen typischen Eigenschaften. Die drei Feuerzeichen Schütze, Löwe und Widder unterscheiden sich jeweils charakterlich. Das sind die Eigenheiten ihrer Persönlichkeiten:

Der sprunghafte Schütze

Schütze-Geborene sind besonders optimistisch und aufgrund ihres Herrscherplaneten Jupiter jederzeit für Abenteuer und neue Ideen zu haben. Das Sternzeichen entwickelt schnell großes Interesse an anderen Menschen, Hobbys und Co., und kann sich dank seiner Empathie ohne Mühe in unbekannte Situationen einfinden. 

Der ehrgeizige Widder 

Der Widder ist das stürmischste Sternzeichen des Elementes. Er stürzt sich kopfüber in neue Herausforderungen und kann dabei schon einmal etwas stur sein. Regiert vom kämpferischen Planeten Mars, sind Widder-Geborene nämlich äußerst ehrgeizig, was sie häufig zu großem Erfolg führt.

Der selbstbewusste Löwe

Ganz wie sein Namensvetter ist der Löwe der König unter den Sternzeichen. Selbstbewusst sonnt er sich in seinem Herrscherplaneten (passenderweise die Sonne) und lebt gerne die kreative Seite seiner Persönlichkeit aus. Außerdem beschützt der menschliche Löwe wie im Tierreich seine Liebsten, für die er alles tun würde.

Die Feuerzeichen in der Liebe

Feuerzeichen werden in jedem Bereich ihres Lebens von der Leidenschaft geleitet, so auch in der Liebe. Sie erleben Verliebtheit besonders intensiv. Wenn sie einmal in einer festen Partnerschaft sind, sind sie extrem loyal. Allerdings brauchen sie im Gegenzug das richtige Maß an Bestätigung: Zu wenig, und sie sind in ihrem Ego gekränkt, zu viel, und sie vermissen die Herausforderung – eben das Feuer in der Beziehung.

Mit den Sternzeichen welcher anderer Elementen harmonieren Feuerzeichen?

In vielen Fällen gilt laut Horoskop, dass Sternzeichen derselben Elemente-Gruppe in einer Partnerschaft miteinander gut harmonieren. Sie sind jedoch nicht ausschließlich auf Partner*innen mit Sternzeichen Löwe, Widder oder Schütze beschränkt.

Das Gegenstück zum Element Feuer ist das Element Luft. Zwillinge, Waagen und Wassermänner ergänzen die Feuer-Kinder und fungieren bildlich gesprochen als Sauerstoff, der die Flamme lodern lässt. Luftzeichen sind ebenfalls aufgeschlossen und optimistisch veranlagt.

Das Element Erde, bestehend aus Steinbock, Stier und Jungfrau, ist eher rational und bodenständig, eine Partnerschaft mit den impulsiven Feuerzeichen ist also von Gegensätzen geprägt. Das ist nicht zwangsläufig ein Ausschluss-Kriterium für die Kombination aus Feuer und Erde, schließlich heißt es, dass gerade eine solche Herausforderung für flammende Leidenschaft sorgen kann.

Wasserzeichen wie Fische, Krebs und Skorpion sind eher feinfühlig und sensibel. Die direkte, unverblümte Art der Löwen, Schützen und Widder kommt bei ihnen nicht immer gut an. Das Element Wasser steht nun einmal im direkten Gegensatz zum Feuer. Allerdings sind beide Elemente, wenn auch in unterschiedlicher Form, sehr emotional veranlagt. Letztendlich sollte die Partnerwahl also immer individuell nach Gefühl entschieden werden, da man rein aufgrund der Astrologie keine Pauschalaussagen über die Kompatibilität treffen kann.

2024-06-17T14:18:33Z dg43tfdfdgfd